Seite auswählen

Simulation einbinden

für Formteil- / Werkzeugkonstrukteure, Projektplaner und Prozessverantwortliche

Durch die Anwendung der FEM-Simulation (Rheologie oder Strukturanalyse), lassen sich die steigenden Anforderungen an die Entwicklung und Herstellung von Kunststoff-Formteilen erfüllen. Die im Prozess beteiligten Personen gewinnen Sicherheit bei zu treffenden Entscheidungen.

Erkenntnisse ergeben sich durch:

  • die Analyse des Formteils
  • die Auslegung des Werkzeugs (insbesondere Temperierung)
  • die Betrachtung des Prozesses

 

Idealer Weise beginnt die Anwendung der Simulation durch den Formteilkonstrukteur. Dieser untersucht parallel zum Aufbau der Geometrie und Funktionselemente die Herstellbarkeit des Bauteils.
Für den Formteilkonstrukteur ist das Fließverhalten der Schmelze von Interesse sowie die Lage von Bindenähten und Lufteinschlüssen.

In der nächsten Stufe des Entwicklungsprozesses ist die Ausführung der Anbindung (Kaltkanal/Heißkanal) für den Werkzeugkonstrukteur von entscheidender Bedeutung.
Darüber hinaus hat der Werkzeugkonstrukteur durch die Auslegung der Werkzeugtemperierung die direkte Verantwortung für die zu erwartenden Stückkosten des herzustellenden Kunststoff-Formteils.

Der Einrichter nutzt die Ergebnisse aus den vorangegangenen Optimierungen beim Anfahren des Spritzgießwerkzeugs. Durch die Simulation ist im Vorfeld ein ausreichend großes Prozessfenster bestimmt worden. Der Einrichter übernimmt direkt die Werte, wie Einspritzzeit, Schmelzetemperatur, Vorlauftemperatur, …

Der Prozess- und Qualitätsverantwortliche weiß auf der Grundlage der Simulation um die im Detail zu prüfenden Bereiche. Er untersucht das Formteil zum Beispiel auf Einfallstellen und Lufteinschlüsse. Ein besonderes Augenmerk richtet der Qualitätsverantwortliche auf den Verzug des Formteils.

Durch die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Kunststofftechnik und den Einsatz verlässlicher Simulations-Software liefert das PLEXPERT Team entlang der gesamten Prozesskette die für die beteiligten Mitarbeiter wichtigen Informationen.
Die Expertise der von uns durchgeführten Simulation reduziert Kosten und sichert eine hohe Qualität des Kunststoff-Formteils.