PLEXPERT

The plastic expert

ProdOpt

Ermittlung der Stückkosten von Kunststoffteilen



ProdOpt

Neue Projekte gewinnt man durch eine gute Kalkulation und eine transparente Kostendarstellung.

ProdOpt bietet:
  • Ermittlung der Zykluszeit
  • Vergleich von Szenarien
  • Maschinen- und Materialdatenbank
  • Zuschlagskalkulation
Eine stückkostenorientierte Denkweise hilft, kritische Kostenfaktoren zu erkennen und zu reduzieren.
Assistenten:

ProdOpt umfasst eine Reihe von Assistenten. Einer der wichtigsten ist der zur Ermittlung der Zykluszeit.
Durch die Eingabe einiger weniger Randbedingungen wird schnell die zu erwartende Zykluszeit berechnet und zur weitere Kalkulation heran gezogen.


Datenbanken:

Zur Verwaltung von Maschinen und Kunststoff-Rohmaterial stehen Datenbanken zur Verfügung, die durch eigene Einträge ergänzt und erweitert werden können.
Die Nutzung der Datenbanken beschleunigt die Eingabe von Kennwerten bei neuen Kalkulationen.


Szenarien:

Durch die Anwendung von Szenarien sind Vergleiche unterschiedlicher Kalkulationen möglich. Die Auswirkung von Änderungen (z. B. der Werkzeugkosten) auf den Teilepreis werden sofort sichtbar.
Kostenverursacher können durch die Vergleiche schnell erkannt werden.


ProdOpt

"Mit ProdOpt kann jeder Stückkosten schnell und nachvollziehbar kalkulieren."