PLEXPERT

The plastic expert

Artikelkonstrukteur

Kunststoffgerechte Konstruktion



Artikelkonstruktion

Egal ob es sich um die Entwicklung neuer Produkte oder die Substitution bestehender Teile handelt, der Formteilkonstrukteur verantwortet die kunststoffgerechte Formteilgestaltung.

Für einge gute Arbeit ist es wichtig:
  • den Herstellungsprozess im Auge zu halten
  • Gleichmäßige Wandstärken zu realisieren
  • zu prüfen ob Bindenähte in beanspruchten Bereichen liegen
  • die Funktionalität des Formteils sicher zu stellen
In der Umsetzung neuer Produkte zeigen Spritzgieß-Simulation und Strukturanalyse die wahren stärken.
Je früher Simulationsergebnisse in die Entwicklung von Formteilen einfließen, desto günstiger und sicherer erfolgt die Gestaltung.
Simulation als Dienstleistung:

Schnell, kostengünstig und zuverlässig werden Formteile hinsichtlich des Füllverhaltens untersucht.
Kritische Bereiche in denen Bindenähte auftreten, ungünstige Flie�verhältnisse, Lufteinschlüsse und Materialanhäufungen werden schnell sichtbar.
Die Füllanalyse hilft die ideale Formteilkontur festzulegen.


Strukturanalyse:

Werden Formteile äußeren Belastungen ausgesetzt, müssen Artikelkonstrukteure wissen wo Spannungsspitzen auftreten.
Eine effektive Verstärkung des Formteils nach dem Motto "nur so viel wie nötig" gelingt durch den Einsatz der Strukturanalyse.


MOLDEX3D

Um parallel zur Formteilentwicklung auftretende Fragen zu klären und kurzfristig Änderungen im Design bewerten zu können, empfielt sich der Einsatz von MOLDEX3D. Die Daten aus dem CAD-System werden direkt übernommen um eine schnelle Analyse durchzuführen und aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten.


Artikelkonstrukteur


"Ich nutze die kostengünstige Dienstleistung regelmäßig und lasse die Erfahrungen aus der Simulation in die weitere Formteilentwicklung einfließen."